WINTER|RESTAURIERUNGEN
WINTER.RESTAURIERUNGEN ERFAHRUNG BLEIBT
Gemälde Leinwandgemälde Reparatur des Keilrahmens, evtl. Neuspannung. Reinigen der Gemäldeoberfläche, wenn notwendig: Firnisabnahme. Festigung loser Farbschollen. Schließen von Rissen und Löchern. So weit möglich: Entfernung von Beulen und Dellen. Begrenzt (Bildgröße) auch Leinwanddoublierung. Retusche und Schlußfirnis. Tafelbilder und Ikonen Konservierung und Restaurierung des Malschichtträgers, wenn notwendig: Insektenschutz oder Beseitigung von Mikroorganismenbefall. Festigung der Malschicht. Restaurierung der Vergoldung (bei Ikonen) Retusche und Schutzüberzug. Kopie Entsprechend den rechtlichen Gegebenheiten: Kopie von Originalgemälden auf Leinwand oder Holz. Kopie auch von Gemälden, die verschollen oder verloren sind, von denen es aber ausreichend Bildmaterial und Beschreibungen gibt.
Beispiele:
Vorzustand
Endzustand
weitere Beispiele (Ausschnitte, Zwischenzustände, Rahmen teilweise mitbearbeitet)
Gemälde
W|R